Tesla und Verkehr

(ao 24.11.2019):

Tesla und Verkehr:

Um hier mal etwas Übersicht zu schaffen: Es gibt im Kreistag LOS für die Sitzung am 04.12.2019 den Antrag der Fraktion der Linken/ Piraten
(https://web.landkreis-oder-spree.de/somacos/sessionnet/bi/to0040.php?__ksinr=3526) 
zur Schaffung einer verkehrlichen Anbindung der Region wegen den Tesla-Planungen an Friedersdorf mit der A12. 

Wie man aber auf der Karte klar erkennen kann, ist dies ein unbrauchbares Unterfangen. Es bringt weder Tesla mit Freinbrink noch Erkner etwas an Entlastung. Also bitte nichts durcheinander schmeissen und möglicherweise Freienbrink und Friedersdorf verwechseln.
Eine Abfahrt an der A12 bringt an der A10 nichts. Vielmehr ist die hier eingezeichnete Variante sinnvoll.

Der Antrag der Linken/Piraten trägt die Überschrift "Beratung und Beschlussfassung: Verkehrsentlastung Neu-Zittau". Das zeigt, dass hier ein unabgesprochenes und alleiniges Vorgehen einer einzelnen Gruppe und dann nur für einen Ort nicht zielführend ist. Es geht um die Region!

Keine Kommentare:

Kommentar posten