Richtfest Kita "Schlumpfenland" in Gosen im November 2019

Richtfest Kita Gosen am 28.11.2019
(ao 30.11.19)  Auf Grund stattgefundener und absehbarer Entwicklung in der Gemeinde Gosen-Neu Zittau hatte die Gemeindevertretung mehrheitlich beschlossen, eine weitere Kita zu errichten. Mit Hilfe von Fördergeldern konnte das Vorhaben im Ortsteil Gosen in Angriff genommen werden. 

Die Kita feierte nun am Nachmittag des 28. November 2019 an der Köpenicker Straße 2g, das ist die offizielle Postadresse, ihr Richtfest. Der Richtspruch des Zimmeres (Link: hier zum nachlesen) sowie eine kurze Ansprache des Bürgermeisters Thomas Schewdowski, bildeten den offiziellen Teil. Dabei auch der Versuch des Bürgermeister, einen sehr langen Nagel in den Dachstuhl einzuschlagen. Amtsdirektor Schröder sagte dazu scherzend, er hätte vorbohren lassen. 

Anwesend waren die Beteiligten der Baufirmen, der Planungsbüros, Kita Mitarbeiter sowie Vertreter des Bauherren, der Gemeinde Gosen-Neu Zittau. Da die Gemeinde die Verwaltungsaufgaben dem Amt Spreenhagen übergeben hat, auch der Amtsdirektor Hans-Joachim Schröder.Ganz im Sinne des Amtes Spreenhagen wurde kostengünstig für das Equipment zum Akt gesorgt. So hatte Bauamtsleiter Sebastian Hackel eigenhändig mit Sektflaschen und Gläsern für das Drumherum gesorgt.

In der neuen Kita werden 60 Kinder Platz haben. Sechs Gruppenräume, vier Bäder, vier Garderoben und einen wirklich sehr langer Flur weist die neue Kita auf. In Teilen existiert ein Obergeschoss für Verwaltung- und Besprechungsräume. Bespielbar laut Plan soll die Einrichtung voraussichtlich Mitte 2020 sein und die derzeitige Einrichtung am Eichwalder Ausbau ersetzen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten