Trauerfeier

Mit einer Trauerfeier in der Dorfkirche Gosen wird am 1. Juni 2016 um 15 Uhr der am 20. Mai verstorbene ehemalige Bürgermeister und Ehrenbürger von Gosen-Neu Zittau Horst Buch verabschiedet. Die Angehörigen bitten in ihrer Traueranzeige von großen Blumengebinden abzusehen und bitten statt dessen im Sinne von Horst Buch um eine Spende. Es ist damit vorgesehen, in der Gemeinde Gosen-Neu Zittau einen Apfelbaum sowie einen Maulbeerbaum zu pflanzen, die an den Verstorbenen erinnern werden. 

Gosen-Neu Zittaus Bürgermeister Thomas Schwedowski fand in der aktuellen Ausgabe der Gemeindenachrichten Worte des Abschieds und erinnerte an das Tun und Wirken von Horst Buch. Das "Storchenblatt" erscheint Anfang Juni und wird regelmäßig kostenlos an alle Haushalte verteilt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten