Theater in Neu Zittau am 9. Mai in der Kirche

(ao) Fördervereinsvorsitzender Wolfgang Kahmann kündigt eine weitere Veranstaltung an: Die Rüdersdorfer Theaterwerkstatt "ElCoCo" präsentiert am 9. Mai 2015 um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Neu Zittau das durch Elena Bronsert frei nach Antoine de Saint-Exupery inszenierte Stück "Der Kleine Prinz in uns". Unterstützt vom Förderverein Kirche Neu Zittau kommen eingenommene Spenden der weiteren Sanierung des Neu Zittauer Gotteshauses zugute. Der Eintritt ist frei. 

Das zur Zeit 16-köpfige Theaterteam unter Leitung von Elena Bronsert gründete sich im Herbst 2006. Regelmäßige Proben des Amateurtheaters finden in der Räumen der evangelischen Kirchengemeinde Rüdersdorf statt und führten in
der Vergangenheit zu einer Vielzahl von Inszenierungen wie z.B. "Die Weihnachtsgans Auguste", "Herr Peter Squenz - Absurda Komika" und "Schöne neue Welt" mit Auftritten in der Region Berlin-Brandenburg, u.a. in der Kulturgießerei Schöneiche und im Fürstenwalder Dom.

Das nun zur Aufführung kommende Stück spielt um den Kleinen Prinzen. Dieser landet in der Wüste und macht Bekanntschaft mit der Wüstenblume, der Schlange und dem Fuchs. Ihn aber zieht es zu den Menschen. Er sucht, bis er sie schließlich findet. Das Leben der Menschen ist jedoch sehr hektisch. Ihre Fantasie ist abgestumpft. Er trifft aber auch auf solche, die noch kein ''blindes Herz'' haben. Er gibt seine Botschaft an einen jungen Erdenmenschen weiter und kehrt mit Hilfe der Schlange zu seiner Rose zurück. Der junge Mann steht am Anfang seines Lebens und obwohl ihm die Liebe seines Lebens begegnet, verliert er die Orientierung. Der begleitende Chor des Stückes fordert ihn auf, andere ''Planeten'' aufzusuchen, um herauszufinden, was er wirklich will. Auf seiner Wanderschaft lernt er ''mit dem Herzen zu sehen''. Er begreift die Allmacht der Liebe und kehrt zu seiner "Rose" zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen